Korrektur: Märkte trotzdem noch nahe den Allzeithochs

Nachdem Dax & Co. in den letzten Monaten des Jahres 2017 und Anfang Januar stark angestiegen sind, legten die Märkte zuletzt den kollektiven Rückwärtsgang ein. Die Indizes gaben ihre gesamten Jahresgewinne wieder ab. Die heftige Korrektur traf fast alle Aktien, egal welcher Qualität.

Es gibt auch Gewinner
Wenn Sie einen Blick in Ihr Depot werfen und die Werte gekauft haben, die wir Ihnen im Aktientelegramm empfohlen haben, sind Sie jedoch relativ gut durch die Korrektur gekommen. Zum Einen haben unsere Werte im Mittel längst nicht so stark verloren wie der Marktdurchschnitt und zum Anderen gibt es sogar Gewinner. Seit der letzten Ausgabe konnten Lockheed Martin,
Marine Harvest und Reply sogar zulegen.

Ist die Korrektur schon vorüber?
Ein Rückgang der Indizes von rund 10% ist zwar auf den ersten Blick heftig. Doch wenn man bedenkt, dass nahezu alle Märkte vorher neue Allzeithochs markiert haben, dann fällt die Korrektur äußerst moderat aus. Es ist nicht auszuschließen, dass die Kurse noch weiter zurückgehen. Sie sind aber mit den Qualitätswerten des Aktientelegramms weiterhin hervorragend aufgestellt. Wenn die Märkte fallen, werden sich Ihre Aktien im Mittel trotzdem relativ stabil halten können.

Bei einzelnen Werten ergeben sich in den kommenden Wochen wahrscheinlich sogar attraktive Nachkaufchancen. Wir halten für Sie die Augen offen und informieren Sie entsprechend. Mit Apple stellen wir heute eine solche Chance vor.