Die Lufthansa hob am Montag die Gewinnprognose an. Vor allem beim Billigflieger Eurowings läuft es besser als erwartet. Dabei profitiert die Lufthansa von der Schwäche der Konkurrenz. Mit Air Berlin und Tui Fly haben gleich zwei Billigflieger Probleme, die ebenfalls sehr stark im deutschen Markt aktiv waren. Die Aktie hat jedenfalls die guten Zahlen bereits vorweggenommen und hat sich seit Oktober verdoppelt.

Ob da jetzt noch viel Luft nach oben ist? Richard Straube hat da jedenfalls seine Zweifel und favorisiert im Aktien-Telegramm eine andere Airline. Welche das ist, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Aktien-Telegramms.