Buffetts jährliche Show

Gemeinsam mit meinem Redaktionsteam habe ich am Samstag Abend die Hauptversammlung von Warren Buffetts Investmentholding Berkshire Hathaway verfolgt. Es ist die einmalige Gelegenheit, Warren Buffett und seinem kongenialen Partner Charlie Munger über sechs Stunden lang zuzuhören. Ein gemütlicher Plauderton wechselt sich ab mit knallharten Analysen und treffenden Bonmots.

Wie wir hält auch Warren Buffett derzeit Ausschau nach lukrativen Übernahme- und Investitionszielen. Seine „Kriegskasse“ ist mit mehr als 100 Milliarden Dollar prall gefüllt. Doch Buffett investiert nicht um des Investierens Willen. Der Preis muss stimmen. Dies ist eine ganz wichtige Gemeinsamkeit mit der Strategie des Aktientelegramms.

Und so ist es nicht verwunderlich, dass Warren Buffett gerade noch einmal richtig groß bei Apple eingestiegen ist. Sowohl die Geschäftsaussichten als auch der Preis stimmen einfach. Genau aus diesem Grund haben wir die Aktie bereits seit September 2016 im Depot. Wir sind im Übrigen bereits vor Warren Buffett eingestiegen. Wenn Sie unserer Empfehlung damals gefolgt sind, können Sie sich heute bereits über 73% Rendite freuen. Die Aktie hat gerade wieder ein neues Allzeithoch erreicht.