Die Märkte erobern neue Allzeithochs

In der vergangenen Woche gelang dem Dax der nachhaltige Sprung über die 13.000-Punkte-Marke. Auch viele andere Indizes auf der ganzen
Welt erreichten neue Allzeithochs. Dieser Schwung kann noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Ich erwarte, dass die Kurse zum Jahresende noch einmal höher stehen werden als heute.

Wie lange hält der Aufschwung noch an?
Beim Blick auf den langfristigen Chart wird deutlich, das die Aktienmärkte seit 2009 im Prinzip ständig gestiegen sind. Selbstverständlich muss man sich im achten Jahr der Hausse langsam aber sicher fragen, wie lange es noch so weitergehen kann.

Gemessen am langfristigen Durchschnitt sind Aktien zwar derzeit nicht mehr billig, aber bei weitem auch noch nicht zu teuer. Das gilt erst Recht, wenn man die Rendite von Anleihen als Vergleichsmaßstab heranzieht. Insofern befinden wir uns noch lange nicht in einer Übertreibungsphase.

Trennen Sie die Spreu vom Weizen
Entscheidend ist die richtige Aktienauswahl. Unsere beiden Depots im Aktien-Telegramm bieten Ihnen Kandidaten, die überdurchschnittlich ansteigen können und außerdem ein geringeres Rückschlagsrisiko haben als andere Werte. Aktien aus dem Value-Depot sind fundamental unterbewertet. Und die Kandidaten aus dem Momentum-Depot folgen starken Trends, die zu weiteren Höchstständen führen können. In der Kombination sind unsere Methoden sehr erfolgreich. +++ Testen Sie jetzt kostenlos das Aktien-Telegramm. +++