Novo Nordisk ist in guter Verfassung

Der Weltmarktführer für Insulinprodukte (Marktanteil: 46%) profitiert von der immer ungesünderen Lebensweise der Weltbevölkerung. Die starke Dänische Krone fraß allerdings das Wachstum wieder auf. Der Umsatz sank im 1. Quartal um 5% auf 26,9 Milliarden Dänische Kronen. In Lokalwährungen gerechnet hätte das Plus 5% betragen. Unter dem Strich steht dennoch ein Gewinnwachstum von 6% auf 10,8 Milliarden Dänische Kronen. Dank der Aktienrückkäufe ist der für Sie wichtige Gewinn pro Aktie sogar um 8% angestiegen. Novo Nordisk ist einer der innovativsten Pharmakonzerne der Welt und sichert sich durch eine große Forschungsabteilung die Marktführerschaft. Kaufen Sie die Aktie. Der Depotanteil beträgt 3,62%.

Dies ist ein Beitrag aus dem Aktientelegramm. Lesen Sie jetzt alle Beiträge.