Tech-Crash vernichtet 100 Milliarden Dollar in 2 Stunden

Eine kritische Studie von Goldman Sachs über die US-Technologie-Schwergewichte Apple, Amazon, Alphabet (Google), Facebook und Microsoft hat zu einem Mini-Crash an den Märkten geführt. Die Technologietitel stürzten um 3-5% ab. Damit lösten sich binnen zwei Stunden rund 100 Milliarden Dollar Marktwert in Luft auf. Die Studie führte wohl vor allem zu Gewinnmitnahmen nach den starken Kursanstiegen der vergangenen Monate.

So haben die Leser des Aktien-Telegramms alleine mit Apple mehr als 50% Gewinn erzielt. Mehr unterbewertete Aktien finden Sie im aktuellen Aktien-Telegramm, das Sie hier kostenlos testen können.