Wie Warren Buffett seine Anleger zu Millionären machte

Warren Buffett ist eine Legende. Mit seiner Investmentholding Berhshire Hathaway machte er zahlreiche Anleger zu Millionären. 1969 übernahm Buffett die Gesellschaft. Damals kostete eine Aktie etwa 43 Dollar. Er baute das Unternehmen zu einer der mächtigsten Anlagegesellschaften der Welt um. Heute notiert die Aktie bei 246.440 Dollar. Wer damals lediglich 1.000 Dollar in Buffetts Geschäft investiert hätte, könnte heute rund 5,7 Millonen Dollar sein Eigen nennen. Das entspricht einer Wertsteigerung von 20,2% pro Jahr.

Ich habe das Ziel, die gleichen Renditen wie Buffett zu erzielen. Die Leser meines Aktien-Telegramms profitieren davon. Im ersten Jahr erzielte ich mit der Value-Strategie sogar 26,9% Rendite. Fordern Sie das Aktien-Telegramm jetzt zu einem kostenlosen Test an und überzeugen Sie sich selbst.